Ausrüstung

Ausrüstung

In der allgemeinen Praxis wird die meiste Zeit der vierte Kanal nicht gefunden und darum wird er nicht behandelt. In Belgien haben 6 Zahnärzte ein Experiment an den oberen Backenzahne ausprobiert.

Endodontisches Mikroskop KARL KAPS

In der allgemeinen Praxis wird die meiste Zeit der vierte Kanal nicht gefunden und darum wird er nicht behandelt. In Belgien haben 6 Zahnärzte ein Experiment an den oberen Backenzahne ausprobiert. Einer von ihnen, Spezialist in Endodontie, hat am Mikroskop gearbeitet, die anderen 5, Zahnärze der allgemeinen Stomatologie, ohne Mikroskop. Infolge des Experiments, der Zahnarzt der am Mikroskop gearbeitet hat, hat 4 Kanäle bei einem Prozentsatz von 74% der oberen Molaren gefunden, die anderen haben den vierten Kanal nur bei 24 % der Molaren gefunden. So wurde festgestellt, dass die Erfolgsrate der Behandlungen und die Möglichkeit des Auffindens der Kanäle mit dem Karl Kaps Mikroskop viel grösser ist.

Stomdas verfügt über den neuesten Technologien  in Endodontie durch den Mikroskop Karl Kaps (Deutschland) und die zusätzliche erforderliche Ausstattung.

  • Aufgrund des Mikroskops sind die Behandlungen nicht invaziv, so dass die Zahnsubstanz erhalten bleibt
  • Erkennung der verstopften Kanälen und deren Behandlung
  • Das Finden der versteckten Risse und der Kanäle die nicht gefunden und behandelt wurden
  • Das Vergrössern bis zu 25 mal des Zahns und die Behandlung der Kanäle mit einer ungewöhnlichen anatomischen Struktur

Endodontischen Mikromotor VDW SILVER RECIPROC

Der Mikromotor bereitet Wurzelkanäle in reziproker Feilenbewegung einfach, sicher und schnell auf und  sogar die Aufbereitung von schwierigen Kanalanatomien eine lösbare Aufgabe mit vorhersagbarem Ergebnis.

APEXLOKATOR J MORITA UND RAZPEX 5

Der Apexlokator stellt die genaue Länge der Kanäle während der Behandlung fest und beseitigt die Notwendigkeit der ungenauen Feststellung der Länge der Kanäle, wobei es einen genauen Verschluss sichert.

AUTOCLAV DOMINA PLUS B   (Sterilization)

Dieser Apparat hat den schwierigsten Prüfungen der Sterilisation durchgestanden und respektiert die strengsten Sicherheitsnormen. Sicher und wriksam kann er zu Temperaturen bis zu 134 Grad gelangen, wobei das Desinfizieren der Instrumente und Ausstattungen komplett durchgeführt wird.

Lachgassedierung MASTER FLUX PLUS

Das Entwickeln von Phobien gegenüber Zahnärzte und Zahnbehandlungen haben Menschen so beeinflusst, dass sie bei zahnärztlichen Problemen gar nicht mehr zum Zahnarzt gehen. Die Lachgassedierung ist  für diese Kategorie von Menschen gedacht um ihnen  die Angst zu nehmen. Diese Sedierung kann bei einfachen Behandlungen aber auch bei schwereren Behandlungen angewendet werden, einschliesslich bei Kinder. Du bist ein geeigneter Kandidat für die Lachgassedierung wenn:

  • hast Angst vor den zahnärztlichen Behandlungen
  • hattest traumatische zahnärztliche Erfahrungen
  • du leugnest deine Zahnprobleme bis der Schmerz unerträglich wird
  • du stellst häufig Termine beim Zahnarzt fest, die du danach wieder absagst

Wie funktioniert die Sedierung ?

Eine Sedierung bei vollem Bewusstsein, die den unruhigen und angespannten Patienten empfohlen wird. Dabei erfolgt eine Inhalation aus Lachgas (Stickstoffprotoxid) und Sauerstoff, noch FUNNY GAS genannt.

Führt Sie in einem entspannten und ruhigen Zustand, der Patient hat das Gefühl, dass er wie in einem Traum schwebt.

Die Sedierung erfolgt schnell und kann leicht kontrolliert werden

Die Erholzeit ist sehr kurz, so dass der Patient in der Lage sein wird alle gewünschten Aktivitäten zu unternehmen

Hat keine negativen Nebenwirkungen, so dass sie die effektivste und sicherste Sedierungmethode ist, die dem Patienten eine pozitive Erfahrung beim Zahnarzt bieten kann

Kann auch bei Patienten mit verschiedenen sistemische Erkrankungen angewendet werden: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Asthma, Anfallsleiden (Epilepsie), Leber Erkrankungen, Erbrechen Reflex.

Intraoralkamera ADVANCE CAM

Ist die beste Lösung um die Patienten über ihre zahnärztlichen Erkrankungen zu informieren. Ihnen wird der Behandlungsplan anhand der Bilder ausführlich zusammengestellt, und der Patient kann selbst seine eigenen Zähne und die Etappen der Behandlung auf einen Monitor sehen.

ZAHNÄRZTLICHE RÖNTGENTECHNOLOGIE – SOREDEX

Dieses Gerät ist ein dentaler Bildgebungssystem mit verschiedenen Programme, Digitale wie auch Panoramabilder, mit einer bis zu 80% niedrigeren Strahlenbelastung als die klassischen Röntgenbilder.

Das digitale System besitzt über einen programmierten PC der die Bilder verarbeitet, so dass man hoch qualitative Bilder erhalten kann. Die Röntgenbilder werden sofort nach der Verarbeitung direkt dem behandelnden Arzt per E-mail geschickt. Der Arzt kann die Bilder gleich analysieren und den eventuellen Behandlungsplan zu bestimmen.

Die Panorama- Bilder verschaffen uns einen Gesamtblick der beiden Arkaden, einschliesslich Zähne, Ober- und Unterkiefer, umliegende Strukturen und Gewebe.

Der Ober- und Unterkiefer ähneln einem Hufeisen  und das Panorama – Bild stellt ein flaches Bild der gewölbten Struktur dar, um die genauen Informationen gegeüber Zähne und Knochen zu erhalten.

Mit Hilfe der Panorama- Bilder kann man fortgeschrittene parodontale Erkrankungen , Orale Zysten, Tumoren und Munhöhlenkrebs, betroffene Zähne, Sinusitis, Kiefergelenk Dysfunktionen erkennen.

DENTALEINHEIT CHIRANA

Neueste Generation mit elektronischer Einstellung und mit einem eigenen System für Desinfizierung.